News

Die neue Version 16.01.01 CZ, EN, DE Versionen von ABRA G3 und G4

17. 12. 2015

Als Teil der Standard Lizenzierung veröffentlicht ABRA eine neue Version des Informationssystems.

Die wichtigsten Änderungen in der neuen Version:

Buchhaltung/Steuerdaten

  • Ab dem 1. Januar 2016 sind Mehrwertsteuerzahle verpflichtet,  den „MwSt Inspektionsbericht vorzulegen (Kontrolni Hlaseni DPH). Diese gesetzliche Regelung beruht auf der Änderung des Umsatzsteuergesetzes (Inspektionsbericht ist in § 101c vorgesehen – § 101i des MwSt-Gesetzes 360/2014 SB). Auf der Grundlage dieser Verordnung wurde innerhalb der ABRA Software eine Erweiterung implementiert, welche die Berichteinreichung vorbereitet. Die Erstellung des MwSt Inspektionsbericht wird als Teil der „Schließung der Mehrwertsteuer“ Agenda umgesetzt. Der Überblick über die in dem MwSt.-Kontrollbericht enthaltenen Dokumente können über die “Mehrwertsteuerübersicht” Agenda betrachtet werden.
  • Ein neuer Artikel, “Mehrwertsteuer nach Eingang der Zahlung” wurde der “Firmendaten” und “Mehrwertsteueranmeldungen in EU-Ländern” Agenda hinzugefügt, welches das Thema in 2016 als die so genannte “Sonderbehandlung auferlegte Steuern basierend auf dem Eingang der Zahlung ” festsetzt.

Lohn und Personal

  • Aktualisierte die maximale Bemessungsgrundlage für die Sozialversicherung, welche ab dem 1. Januar 2016, 1.296.288 CZK ist.

Weitere Informationen zu den anderen Fehlerbehebungen finden Sie in der Readme-Datei..

 


Interessieren Sie sich für das System ABRA Gen? Kontaktieren Sie uns!

Zeptejte se DE