Variantenlagerfachkarten

Ein Warenposten, mehrere Varianten. Übersichtlich und schnell.

Ich bin an einer Demonstration interessiert

Die Lösung ist für Unternehmen geeignet, bei denen bestimmte Waren in mehreren Varianten vorliegen. Dabei kann es sich um Beispiel um unterschiedliche Abmessungen oder Größen, Farben, Materialien usw. handeln. Typische Anwender von Variantenkarten sind Kleidungsgeschäfte: Ein T-Shirt wird in blau und grün und in den Größen S, M, L, XL, XXL usw. verkauft. Diese Lösung kann jedoch zum Beispiel auch im Metallhandel eingesetzt werden – ein Produkt wird in den Farben Gold und Silber, mit manuellem oder automatischem Verschluss usw. verkauft. Die Anzahl der Dimensionen pro Stück hängt von Kartentyp ab (1-3 Dimensionen).

Die Hauptlagerfachkarte und die einzelnen Varianten sind eindeutig verknüpft, dadurch können nicht nur die Verkäufe der konkreten Produkte bewertet werden, sondern auch die Verkaufszahlen nach Farbe, Größe oder insgesamt für das gesamte Modell.
Die Lösung kann auch mit Karten mit Seriennummern und Chargen umgehen.

Mám zájem o předvedení doplňku Variantenlagerfachkarten

Mám zájem o předvedení [post_title] CZ