Hama

Hama wickelt mit ABRA E-Shop mehr als zwei Drittel der Bestellungen ab.

Wobei hilft ABRA Gen?

  • speichert Bestellungen aus dem Online-Shop automatisch direkt im ERP-System
  • Effiziente Steuerung des elektronischen Datenaustauschs zwischen dem Informationssystem und dem Online-Shop und mit dem deutschen Hama-Konzern
  • Fünfzehn verschiedene Berichte, die automatisch in ABRA BI generiert werden Übernimmt z.B. das umfassende Verkaufs-Reporting, das Reporting für die Muttergesellschaft und die detaillierte Überwachung der Lagerbestände.
  • Durch den elektronischen Datenaustausch (EDI) müssen die Fakturistinnen die Empfangsbestätigungen nicht mehr manuell mit den Lieferscheinen vergleichen, dadurch wird Zeit gespart und Fehler bei der Rechnungsstellung werden ausgeschlossen.
OBOR Datenvisualisierung, Verkauf
ZAMĚSTNANCI 144
ROČNÍ OBRAT 400 mil. Kč
MÍSTO Südmähren
WEB www.hama.cz

Die tschechische Vertretung des Unternehmens Hama war auf der Suche nach einem komplexen Geschäfts- und Verwaltungstool. Gleichzeitig benötigte sie eine effiziente Lösung für die Datenkommunikation mit dem deutschen Mutterkonzern. Sie entschied sich für das flexible Informationssystem ABRA Gen, das über das integrierte Modul ABRA E-Shop fast zwei Drittel der B2B-Bestellungen abwickelt.

Hauptvorteile von ABRA Gen: E-Shop und ABRA BI

Einen Grundpfeiler für den Verkauf bildet der B2B-Online-Shop, über den 58 % der Bestellungen abgewickelt werden. Hama nutzt dafür das in das Informationssystem ABRA Gen integrierte Modul „E-Shop“. In ABRA BI werden automatisch 15 verschiedene Berichte generiert, mit denen die Umsätze überwacht sowie die Margen, die Kundenentwicklung, die Lagerbestände und weitere wichtige Geschäftsdaten kontrolliert werden können.

Stáhněte si podrobnou případovou studii

Nenašli jste, co jste hledali?

Neváhejte se nás zeptat…

Kontaktieren Sie uns

Interessieren Sie sich für das System ABRA Gen? Kontaktieren Sie uns!

Zeptejte se DE