FV Plast

ABRA BI ermöglicht dem Unternehmen die Berichterstattung mit einem Klick.

Wobei hilft ABRA Gen?

  • Automatisierung der alltäglichen Unternehmensprozesse
  • ABRA BI ermöglicht zum Beispiel, die Entwicklung der Lagerbestände im Zeitverlauf zu beobachten, mit dem aktuellen Umsatzüberblick und Gewinn-Verlust-Rechnungen zu arbeiten, flexibel auf Informationen zu Außenständen und Verbindlichkeiten im Geschäftsverkehr zu reagieren usw.
  • Die Daten in ABRA BI sind live und online. Gleichzeitig sind sie von beliebigen Geräten und über den Fernzugriff verfügbar.
  • Es ermöglicht die Anpassung an die individuellen Bedürfnisse des Unternehmens durch den Benutzer, z.B. bei der Erstellung von Druckvorlagen oder dem Hinzufügen von benutzerdefinierten Feldern.
BRANCHE Core, Datenvisualisierung, Finanzen, Verkauf
MITARBEITER 180
JAHRESUMSATZ 730 mil. Kč
ORT Mittelböhmen
WEB www.fv-plast.cz

ABRA BI dient bei FV Plast zum Online-Reporting, aber auch als Datenquelle für die weitere Arbeit. Das Business-Intelligence-Portal wird von der Geschäftsleitung zur Unterstützung des Managements auf den Ebenen Controlling, Vertrieb, Logistik und Produktion genutzt.

FV Plast a.s. ist ein traditioneller tschechischer Hersteller von Rohrleitungssystemen aus Kunststoff, der sich auf die Produktion von Kunststoffrohren, ‑formstücken und Armaturen für Wasser- und Luftleitungen sowie Zentral- und Fußbodenheizungen spezialisiert. Ing. Kamil Mahovský, Generaldirektor von FV Plast, charakterisiert das Unternehmen folgendermaßen: „Derzeit sind wir der zweitgrößte Hersteller auf dem heimischen Markt. In 2 Werken mit insgesamt 6000 m2 Produktionshallen und 180 Mitarbeitern produzieren wir einen jährlichen Umsatz von 730 Mio. CZK (28 Mio. Euro). 80 % unserer Produktion geht ins Ausland, in mehr als 48 Länder der Welt.“

SYSTEM IM UNTERNEHMEN
Bis 2008 wurde das Informationssystem ABRA Gen bei FV Plast nur für die gesetzlich vorgeschriebenen Sachbereiche wie die Buchhaltung benutzt. In diesem Jahr entschied sich das Unternehmensmanagement, die Systemfunktionen effizienter zur Unterstützung der Leitung des Unternehmens einzusetzen.

MASSGESCHNEIDERTES ERP-SYSTEM
FV Plast begann, das Informationssystem aktiv an seine konkreten Bedürfnisse anzupassen. Es konnte viele Aufgaben automatisieren und so die bestehende Informationsinfrastruktur besser zu seinen Gunsten nutzen. „Im System Gen schätze ich die Anpassungsmöglichkeiten an unsere individuellen Bedürfnisse durch den Benutzer, z.B. bei der Erstellung von Druckvorlagen oder dem Hinzufügen von benutzerdefinierten Feldern,“ so Ing. David Behner, Geschäftsführer für Tschechien und die Slowakei.

BUSINESS INTELLIGENCE
Das Informationssystem ist heute eng mit der Business-Intelligence-Anwendung ABRA BI verknüpft. „Es hilft uns nicht nur in der Controlling-Abteilung, sondern auch beim Vertrieb, in der Fertigung und in der Logistik. Der größte Vorteil ist, dass die Daten in ABRA BI live und online sind. Gleichzeitig sind sie von beliebigen Geräten und über den Fernzugriff verfügbar. Wichtig ist, dass die Daten in ABRA BI einheitlich sind und wir somit alle mit den gleichen Zahlen arbeiten,“ stellt David Behner die Vorteile des Reportings vor, der über ABRA BI insbesondere die Leistungen der Geschäftsabteilung überwacht.

Laden Sie sich die detaillierte Fallstudie herunter

Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Fragen Sie uns einfach...

Kontaktieren Sie uns

Interessieren Sie sich für das System ABRA Gen? Kontaktieren Sie uns!

Zeptejte se DE