Für wen ist das ERP ABRA Gen geeignet?

Die größte Installation des Informationssystems ABRA Gen befindet sich in einem Unternehmen mit ca. 2.000 Mitarbeitern. Eine typische Größe für Unternehmen, bei denen das ERP ABRA Gen installiert ist, sind Dutzende bis Hunderte von Anwendern. Die häufigsten Typen von Unternehmen sind Fertigungsunternehmen mit Serienproduktion, die auch Groß- oder Einzelhandel treiben, und Dienstleister.

Die größte Installation des Informationssystems ABRA Gen befindet sich in einem Unternehmen mit ca. 2.000 Mitarbeitern. Eine typische Größe für Unternehmen, bei denen das ERP ABRA Gen installiert ist, sind Dutzende bis Hunderte von Anwendern. Die häufigsten Typen von Unternehmen sind Fertigungsunternehmen mit Serienproduktion, die auch Groß- oder Einzelhandel treiben, und Dienstleister.

Die ABRA-Software ist sehr anpassungsfähig. Der Kunde erhält von uns eine umfassende Dokumentation, so dass er das Programm mit eigenen Kräften anpassen kann. Wir haben eine API, was bei ERP-Systemen nicht unbedingt normal ist. Mit der API kann ABRA Gen in andere Anwendungen integriert werden.

Ein weiterer Vorteil von ABRA Software ist auch die Unterstützung neuer Technologien, die bisher vielleicht noch nicht vollständig sinnvoll eingesetzt werden können, in der Zukunft aber vielleicht schon – dann ist die Software darauf vorbereitet. Zum Beispiel das Internet der Dinge (IoT), über das alle reden und dass unser System als eines der ersten bereits unterstützt.

Das System ABRA Gen nutzt Tools zur graphischen Darstellung von Daten und kann sie z. B. auf Smartwatches anzeigen. Der Kunde kann selbst festlegen, welche Informationen er sehen möchte.