Gründe für die Neuimplementierung eines ERP

Wann ist es sinnvoll, das ERP neu zu implementieren? Das Informationssystem ABRA Gen wird von mehreren Tausend Kunden eingesetzt. Viele von ihnen nutzen es schon seit mehr als 10 Jahren. Es ist klar, dass sich in dieser Zeit in den Unternehmen viel geändert hat, und das System ABRA Gen hat sich natürlich auch weiterentwickelt. Was empfehlen wir diesen Unternehmen?

blank

Gelegentlich muss man sich anschauen, wie sich die Unternehmensprozesse geändert haben und wie effizient sie vom Informationssystem abgedeckt werden können. Oft enden diese Gedanken mit einer Aktion, die man Neuimplementierung nennt. Es handelt sich im Prinzip um die erneute Implementierung des vorhandenen Systems, das im Unternehmen bereits wohlbekannt und seit Jahren eingesetzt wird, aber unter einer neuen Sicht auf den aktuellen Zustand und unter Berücksichtigung der aktuellen Bedürfnisse.

Alles beginnt damit, dass die Firma sämtliche ihrer Prozesse analysiert – wie das Unternehmen in Wirklichkeit funktioniert und wie das vorhandene Informationssystem dabei hilft. Das Ziel ist es, einen Idealzustand zu definieren, wie das ERP funktionieren sollte und wie es in den aktuellen Unternehmensprozessen genutzt werden soll. Und gerade die Neuimplementierung ist ein guter Weg zu einer wesentlichen Effektivierung und Beschleunigung vieler Unternehmensprozesse. ABRA Software ist in dieser Hinsicht sehr aktiv: Wir bieten in Unternehmen, in denen wir das Gefühl haben, dass der Unterschied zwischen den reellen Bedürfnissen und dem vorhandenen Informationssystem zu groß ist, Hilfe an, die Situation aktiv zu lösen. Je eher das Unternehmen mit der Analyse der aktuellen Situation anfängt, desto geringer sind dann die Geld- und Zeitkosten für die gesamte Neuimplementierung.

Zusammenhängende Links: