Martin Schayna

Martin Schayna hat sich schon in seiner Kindheit für Funktechnik, Elektronik und Software interessiert. Nach drei Studienjahren an der Fakultät für Elektrotechnik der technischen Universität ČVUT lockte ihn jedoch die Praxis und er begann als Programmierer im StartUp AKTIS, das später in ABRA Software umbenannt wurde. Hier widmete er sich der Entwicklung aller Generationen von Informationssystemen auf verschiedenen Positionen, z. B. als Entwicklungsleiter. Derzeit ist er als Entwicklungsleiter in der Tochtergesellschaft ABRA Flexi tätig und beteiligt sich aktiv an der Entwicklung neuer Produkte. Er hat zwei Töchter, fährt gern Ski und und liebt den Augenblick, in dem die gerade entwickelten Dinge so einrasten, dass ein „lautes Klicken“ hörbar ist 🙂